Schlagwort-Archiv: Erlebnispädagogik

Da kannst Du was erleben – Erlebnispädagogische Fortbildung

Wer kennt das nicht: Für die Gruppenstunde, das Firmwochenende oder die Gruppenleiterschulung bräuchte man mal wieder etwas wirklich Ausgefallenes; der Religionsunterricht könnte auch mal wieder etwas zum Anfassen vertragen…

Immer mehr (gemeindliche) Gruppen bauen daher auf erlebnispädagogische Übungen. Sie schätzen deren Lebendigkeit und ganzheitliche Zugangsweise.Erlebnispaedaggogik

In den vergangenen Jahren wird mehr und mehr versucht, diese Übungen auch in explizit religiösen bzw. pastoralen Zusammenhängen zu verwenden. Es hat sich gezeigt, dass die hierbei gesammelten persönlichen Erfahrungen auch bewusst in einem religiösen Kontext verstanden werden können und sich gegenseitig bereichern.

Theomobil steht mit seinen ErlebnispaedaggogikFortbildungen und Projekten im Bereich „Erlebnispädagogik und Spiritualität“ für bewusst unaufwendige und doch effektive Elemente aus der gruppenbezogenen Abenteuerpastoral. Einen Schwerpunkt bilden dabei die verschiedenen Möglichkeiten der Reflexion und des Transfers im Blick auf die eigene Spiritualität bzw. die konkrete pastorale Praxis.

Im Angebot sind:

  • praxisbezogene Fortbildungen für MultiplikatorInnen (Firmkatechese, Gemeindegremien, Lehrkräfte, Fachbereiche, …)
  • Vorträge und Impulse zum Thema „Glaubenskommunikation Jugendlicher“ (am Beispiel erlebnispastoraler Projekte)
  • erlebnisorientierte Gestaltung von Gemeindetagen
  • Impulselemente im Rahmen der Firmkatechese
  • erlebnisgestütztes Coaching von Einzelnen und Gruppen in der pastoralen Arbeit

 

Kontakt: Daniel Meyer zu Gellenbeck

Erlebnispaedaggogik